» Zurück zur Startseite

Die Bibliothek

Die Pfarrer Brachthäuser-Stiftung verfügt über eine wissenschaftliche Bibliothek mit den Schwerpunkten Geschichte, Kirchengeschichte und dort insbesondere Katholische Kirche im Nationalsozialismus. Zum Bestand gehören auch eine Reihe bibliophile Kostbarkeiten wie beispielsweise ein Faksimile des Evangelistars Kaiser Heinrich III.
Die Bibliothek ist nicht öffentlich zugänglich.

 

Evangelistar Heinrich III.
Schmuckbilder zu Ostern: Die Frauen am Grabe / Noli me tangere (links)
Initiale M für den Beginn der Ostererzählung: Maria Magdalena und Maria, Jakobs Mutter ... (rechts)

Neben regelmäßigen Zukäufen wird sie immer wieder verstärkt durch zum Teil sehr umfassende Schenkungen, wie beispielsweise im Oktober 2014 mit rund hundert Bänden aus dem Nachlaß von Oberstudiendirektor a.D. Karl-Heinz Brimberg (1940 - 2013), Wattenscheid.
Dafür dankt die Stiftung sehr herzlich!